Postler bei den Bezirkseinzelmeisterschaften U12

Postler  bei  den  Bezirkseinzelmeisterschaften  U12  

Am  vergangenen  Samstag  war  der  MSV  Duisburg  Gastgeber  der   Bezirkseinzelmeisterschaften  der  U12  und  U15.  Für  den  Postsportverein  waren  die   beiden  9-­‐jährigen  Ole  Lindner  und  Samuel  Stemmler  auf  der  Matte.  Für  Ole  waren  die   Meisterschaften  nach  dem  Aufwärmen  schon  vorbei  -­‐  eine  vorhergegangene  Verletzung   unter  seinem  Fuß  ließen  keinen  sicheren  Stand  und  somit  kein  Kämpfen  zu.     Somit  war  Samuel  Stemmler,  Kreismeister  bis  28kg,  der  einzige  aktive  Kämpfer.  Seinen   ersten  Kampf  ging  er  gewohnt  ruhig  an  und  suchte  sich  seinen  Griff.  Nach  einer   Verwarnung  wegen  einer  für  die  U12  unerlaubten  Kontertechnik  fing  sich  Samuel   schnell  wieder  und  konnte  seinen  Gegner  mit  einer  schönen  Sicheltechnik  nach  hinten   werfen  und  den  Kampf  vorzeitig  gewinnen.  In  seinem  zweiten  Kampf  traf  Samuel  auf   einen  starken  Gegner.  Beide  Kämpfer  versuchten  vergeblich  sich  zu  werfen  und  im   anschließenden  Bodenkampf  in  eine  Haltegriffposition  zu  kommen,  konnten  aber  keine   Wertungen  erzielen.  Erst  kurz  vor  Ende  gelang  es  dem  gegnerischen  Kämpfer,  Samuel  zu   werfen  und  anschließend  in  einem  Haltegriff  zu  halten.   Etwas  angeschlagen  vom  vorherigen  Kampf  ging  es  in  der  Trostrunde  weiter.  Leider   konnte  Samuel  dieses  mal  seinen  Rhythmus  nicht  finden  und  musste  sich  seinem  Gegner   geschlagen  geben.  Jugendleiter  David  Lenzen  zeigte  sich  anschließend  sehr  zufrieden:   “Einen  Kampf  gewonnen,  bei  den  anderen  Kämpfen  guten  Einsatz  und  die  richtige   Einstellung  gezeigt.  Das  alles  für  das  erste  Jahr  in  der  U12.  Alles  Prima.”

Weitere  Impressionen  und  Informationen  unter  http://www.judokas.net.

David  Lenzen   Jugendleiter